Expedition ins ewige Eis


Doku, DSLR, RED, Reenactment, TV

Regie: Gabriele Wengler

Prod. Cinecentrum

Robert Atzorn: Beim Spielfilm weiß man vorher ungefähr, was einen erwartet, es steht alles im Drehbuch. Beim dokumentarischen Arbeiten musst du wie das ganze Team trotz Drehbuch die Dinge vielfach auf dich zukommen lassen. Du begegnest vor Ort Menschen, die du sonst wohl nicht kennenlernen würdest. Mein Zusammentreffen mit den Inuit zum Beispiel, die Nachfahren derjenigen, mit denen Wegener damals ins ewige Eis aufbrach. Das hat mich beeindruckt.